Herzlich Willkommen

Die Pfarrei Schlicht liegt in Bayern, in der nördlichen Oberpfalz im Landkreis Amberg-Sulzbach und gehört zum Bistum Regensburg.

 

Titelbild Taube

 

Aktuelles

In Pfarrgemeinde hineinwachsen
Treffen der Taufkinder und -eltern in Schlicht

Schlicht (ct). "Nicht nur einmal zur Taufe die Kinder in die Kirche zu bringen, sondern sie in Kirche und Pfarrgemeinde hineinwachsen lassen." Entsprechend diesem Anliegen von Stadtfarrer Johannes Kiefmann luden der Sachausschuss Ehe und Familie und der Geistliche mit seinen Mitbrüdern StD i.R. Lothar Kittelberger und Pfarrvikar Hruday Madanu die Täuflinge des letzten Jahres zu einer kurzweiligen Andacht in die Pfarrkirche St. Georg in Schlicht ein, die durch Andrea Sebralla mit Gitarrenklängen musikalisch begleitet wurde.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 1,3 MB) acrobat logo

Bild (ct). Stadtpfarrer Johannes Kiefmann segnet die Täuflinge des Vorjahres.

 

Wie kann Gott das zulassen?
Die Frage des Leids in der Schöpfung

Leid und Tod sind fester Bestandteil des menschlichen Lebens. Wie kann man mit existentiellen Fragen wie Leid und Tod umgehen, ohne an Gott zu (ver)zweifeln.
Die KAB Schlicht hat sich diesem tief bewegenden Thema gewidmet und der Vorsitzende Hans Ludwig Adam konnte vor 26 interessierten Zuhörern Franz Spichtinger, den ehemaligen Vorsitzenden des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Regensburg, im Gasthof Ströll als Referenten begrüßen.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 25 kB) acrobat logo

 

Frauen trainierten Körper und Geist
Bewegungsreicher Vortragsabend beim Frauenbund beugt dem „Einrosten“ vor

„Wer rastet, der rostet“ so heißt ein altes Sprichwort, und unter diesem Motto stand auch ein Vortragsabend beim Frauenbund Schlicht, der diesem „Einrosten“ vorbeugte. Christa Münster konnte neben einer großen Zahl von Frauen vor allem die Referentin Anna Hösl aus Wittschau bei Leuchtenberg im Pfarrheim begrüßen.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 938 kB) acrobat logo

Unterhaltsam, aber gar nicht so einfach waren die Koordinationsübungen für die Teilnehmer.

 

Pfarrfest als Besuchermagnet
Höhe der Kollekte war zu schätzen

Schlicht (ct). Bei herrlichem Spätsommerwetter fand das Pfarrfest in Schlicht außerordentlich guten Anklang. Eröffnet wurde es mit einem Familiengottesdienst am Vormittag, den das GVT unter Leitung von Monika Krieger thematisch gestaltete.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 1,3 MB) acrobat logo

Bei bestem Herbstwetter war das Pfarrfest in Schlicht hervorragend besucht und der Kirchplatz voll besetzt.

 

Kirwa-Ausflug der Senioren sogar mit Tanz

Schlicht (ct). Auf großes Interesse stieß die Einladung des Sachausschusses Seniorenarbeit der Pfarrei Schlicht zum diesjährigen Kirwa-Ausflug. Rund fünfzig Personen, die schon gleich bei der Abfahrt mit einem Brezenherz, das ihnen umgehängt wurde, überrascht wurden, fuhren gegen Mittag zunächst nach Hausen bei Ursensollen, wo sie mit Stadtpfarrer Johannes Kiefmann in der Kirche St. Georg Gottesdienst feierten.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 2,0 MB) acrobat logo

Bild (ct) Die Schlichter Senioren fühlten sich in der Waldschänke in Heinzhof sehr wohl und es wurde sogar das Tanzbein geschwungen.

 

Hier kommen Sie zu den älteren Berichten.