Herzlich Willkommen

Die Pfarrei Schlicht liegt in Bayern, in der nördlichen Oberpfalz im Landkreis Amberg-Sulzbach und gehört zum Bistum Regensburg.

 

Titelbild Taube

 

Aktuelles

Formular zur Anmeldung für die Firmung 2021

Anmeldung (PDF 73 kB) acrobat logo

 

Licht für die Welt sein - Erstkommunion in Schlicht

Schlicht. (ct) Passend zum Thema des Erstkommuniongottesdiesntes „Licht der Welt“ brach die Sonne durch die Wolken und trug damit sehr zu einem schönen Tag bei für die fünf Buben und sieben Mädchen, die in diesem Jahr in der Pfarrkirche in Schlicht das erste Mal die Kommunion empfingen. Unter dem Läuten der Glocken und feierlicher Orgelmusik zogen sie mit Pfarrvikar Jimmy Joseph und Diakon Dieter Gerstacker in die festlich geschmückte Pfarrkirche St. Georg ein, wo sie von ihren Paten oder einem Elternteil erwartet wurden, die ihre Kommunionkerzen entzündeten. Bedingt durch die Corona-Beschränkungen waren sie nach der "Pause" im Frühjahr und Sommer in den letzten Wochen erneut im Dreiklang von Kirche, Schule und Eltern im Religionsunterricht, in Gruppenstunden und in Weggottesdiensten auf diesen Tag vorbereitet worden. Und bedingt durch die geltenden Vorschriften musste auch die Zahl der Gäste in der Kirche beschränkt und Abstand gehalten werden.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 23 kB) acrobat logo

 

Pfarrvikar Jimmy Joseph willkommen geheißen

Schlicht (ct). Mit musikalischen Klängen und mit herzlichen Worten wurde der neue Pfarrvikar Jimmy Joseph im Pfarrheim in Schlicht von Vertretern der Pfarreiengemeinschaft Vilseck – Schlicht - Sorghof begrüßt und willkommen geheißen. Pfarrer Robin Xavier freute sich über die Verstärkung im Seelsorgedienst und überreichte mit Diakon Dieter Gerstacker als Willkommensgruß der Pfarreiengemeinschaft einen Blumenstock. Beide sicherten ihm die Unterstützung der Geistlichkeit und der ganzen Seesorgeeinheit zu.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 815 kB) acrobat logo

Bild (ct). Mit herzlichen Worten und Geschenken wurde Pater Jimmy Joseph (vo. Mitte) als neuer Pfarrvikar der Pfarreiengemeinschaft in Schlicht empfangen. Vorne (li.) Pater Robin Xavier und Diakon Dieter Gerstacker, hinten (v. li.) Norbert Riha (Sorghof), Karl Stubenvoll und Werner Prechtl (Schlicht) sowie Thomas Pröls und Michaela Kreuzer (Vilseck)

 

Mit Kirwagottesdienst Pfarrvikar verabschiedet
Viel Anerkennung für beliebten Seelsorger

Schlicht (ct). Kirwa in Schlicht – einmal ganz anders. Auch wenn keine Veranstaltungen mit überschäumender Fröhlichkeit und Stimmung möglich waren, so ließen es sich die Kirwagemeinschaft und die Kirwaleut Schlicht doch nicht nehmen, am traditionellen Kirchweih-Wochenende einen stattlichen Baum am Schulsportplatz aufzustellen und zusammen mit dem Pfarrgemeinderat den Kirwa-Gottesdienst zu organisieren. Dieser wurde auch sehr gut angenommen, denn die mit Sicherheitsabstand bereitgestellten 200 Sitzplätze waren schnell restlos besetzt und zahlreiche Zuhörer standen auch noch außerhalb des abgesperrten "Festplatzes". Zu dem guten Besuch trug sicherlich auch bei, dass es der letzte Gottesdienst von Pfarrvikar Hruday Madanu in Schlicht war, mit dem der indische Geistliche sich verabschiedete, da er ab September die Pfarrei Loizenkirchen in Niederbayern übernimmt.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 1,5 MB) acrobat logo

Bild (ct). Am Altar vor dem Kirwabaum durfte Pfarrvikar Hruday Madanu viele Dankesworte und Geschenke entgegennehmen – wie von PGR-Sprecher Werner Prechtl (links) und Kirchenpfleger Markus Graf.

 

Reibungsloser Wechsel im Pfarrbüro in Schlicht

Schlicht (ct). Am Ende des -im Rahmen der Corona-Beschränkungen- sehr gut besuchten Vorabendgottesdienstes verabschiedeten Pfarrvikar Hruday Madanu und Kirchenpfleger Markus Graf unter dem großen Beifall der Kirchenbesucher Pfarrsekretärin Susanne Kohl, die seit November 2017 Dienst im Pfarrbüro in Schlicht getan hat, nun aber eine neue berufliche Aufgabe übernimmt. Pfarrvikar Madanu bedankte sich für die wertvolle Hilfe und gute Zusammenarbeit und wünschte ihr im neuen Wirkungsbereich viel Freude und Gottes Segen.

Kompletter Bericht als PDF (PDF 1,9 MB) acrobat logo

Bild (ct). Verabschiedet wurde durch die Pfarrei Schlicht die bisherige Pfarrsekretärin Susanne Kohl (re) und gleichzeitig ihre Nachfolgerin Manuela Kreuzer begrüßt; hinten v. li. Pfarrgemeinderatssprecher Werner Prechtl, Kirchenpfleger Markus Graf und Pfarrvikar Hruday Madanu..

 

Gemeinsame Gottesdienste wieder möglich

Die Bayerische Staatsregierung hat am 29.04.2020 den Besuch von Gottesdiensten unter bestimmten Voraussetzungen ab dem 04.05.2020 wieder frei gegeben.

Diözesane Anweisungen für die Liturgie ab dem 4. Mai 2020 in der Diözese Regensburg zur Einhaltung der staatlichen Infektionsvorschriften, Fassung vom 13.05.2020 (PDF 96 kB) acrobat logo

Wir möchten Sie daher hiermit über die Maßnahmen, die wir im Einklang mit den Anweisungen der Diözese Regenburg zur Umsetzung der Vorgaben in unserer Pfarreiengemeinschaft getroffen haben, informieren.

Vorgaben für Gottesdienstbesuch (PDF 23 kB) acrobat logo

Die vorher übliche Gottesdienstordnung wird ab dem 09.05.2020 wieder eingeführt (Samstag, 09.05., 18:30 in Vilseck; Sonntag, 10.05., 08:30 in Sorghof; 10:00 in Schlicht). In der Woche vom 04.05. bis 08.05. werden die Gottesdienste wie im aktuellen Pfarrbrief angegeben abgehalten. Die Gottesdienstzeiten ab dem 11.05. entnehmen Sie bitte dem neuen Pfarrbrief.
Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass bis zum 31.08.2020 keine Prozessionen, Bittgänge und Wallfahrten erlaubt sind. Bzgl. dem Abhalten von Maiandachten im Freien möchten wir die organisierenden Gruppierungen bitten, sich vorab mit Pater Robin in Verbindung zu setzen.

 

Hier kommen Sie zu den älteren Berichten.